Mittwoch, 29. Juni 2011

Freitag, 24. Juni 2011

Ich hatte euch ja versprochen euch mal zu zeigen was ich auf dem Flohmarkt letzt so erstanden habe.
Da sich meine Ausbeuten in den Ferien aber ziemlich gehäuft haben liste ich mal meine gesamten Käufe in mehr oder minder chronologischer Reihenfolge hier exklusiv für euch auf. ;)

"Kruschtelmarkt":

2 Pullover

Photobucket

Photobucket

Ich war mir am Anfang nicht sicher ob ich wirklich einen rosanene Pulli mit Hochhäusern brauche, aber mein Pulloverfetisch hat mich dann doch übermannt.

Bauernmäßiger Rock

Photobucket

Photobucket

Tasche

Photobucket

Remitex (Großes Altkleiderhaus):

Super-Disco-Glitzershirt

Photobucket

Glitzer-Blazer-Dings bei dem ich noch die Schulterpolster rausschneiden muss

Photobucket

Flohmarkt an der Uni:

Rote Hose, die ich noch abschneiden werde, und Samtleggins

Photobucket

Stadt:

Neues Lieblingskleid von Reviw. Ich habe schon lange nach einem Kleidungsstück im Griechische-Antike-Göttin-Look gesucht, und war superglücklich als ich dieses Teil bei Breuninger entdeckt habe.

Photobucket

Photobucket

Schon lange gesuchte, jetzt schon geliebte Sweatshirtjacke (Jack&Jones)

Photobucket

Kashka (Diakonie):

Mintgrüner Nappalederrock (bester Fund seit langem, die Farbe kommt hier leider nicht so gut raus) und Hahnentrittrock

Photobucket

Photobucket

Ausflug nach Tübingen:

2 Hosen und 3 Sommerkleider von H&M

Photobucket

Photobucket

Sonstiges:

Photobucket

Links vom Kruschtelmarkt und rechts vom Remitex

Photobucket

Von links nach rechts: Kruschtelmarkt, Remitex, H&M, Forever 18.

Donnerstag, 23. Juni 2011

Samstag, 11. Juni 2011

You must leave now, take what you need, you think will last. But whatever you wish to keep, you better grab it fast.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Die Bilder sind auf der Reise nach München entstanden.
Ich liebe es einfach Auto zu fahren, im Abendlicht auf Rastplätzen zu sitzen und nachts den Scheinwerfern hinterherzublicken.


Ich habe übrigens auch mein Design ein bisschen umgestaltet. Muss aber noch bisschen dran arbeiten. Was sagt ihr?

Mittwoch, 8. Juni 2011

Ann-Christine

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Die Bilder habe ich vo einer Weile von einer guten Freundin gemacht.
Ich hoffe es sind nicht zu viele. ;)